Am 20. September ist in der Wochenzeitschrift "Freitag" im Ressort Alltag eine Reportage von mir über die Pläne der Stadt Hamburg für das Dorf Billwerder im Osten der Stadt erschienen: Seit Jahrzehnten wachsen Bergedorf, die große Hamburger Vorstadt im Osten, und das Zentrum Hamburgs zusammen. Denn seit Jahrzehnten werden die grünen Wiesen und Felder zwischen der City und der Vorstadt mit Vororten vom Reißbrett bebaut. Doch gegen die Pläne für einen weiteren dieser Trabanten namens Oberbillwerder wehren sich die Bauern in Billwerder vehement.

Die Reportage steht inzwischen auch online auf der Website des "Freitag". Ein Dankeschön geht an das Hofcafé des Hofes "Vier Linden" in Billlwerder, an "Biggis Blumenladen", die Pressestelle des Bezirksamtes Bergedorf und natürlich an die Redaktion des "Freitag".